Kreativer Linoldruck

Nachdem die Schüler der 9. Klassen anhand von Polystyrolplatten eine Form des Hochdrucks kennengelernt hatten, wagten sie sich an den Linolschnitt. Bei bis zu vier Farben konnten sie nicht nur ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sondern mussten auch die Druckfolge im Blick behalten. Nach jedem Druckvorgang wurde eine weitere Schicht aus dem Linoleum herausgeschnitten, damit die bestehende Farbe nicht überdeckt und somit erhalten bleibt. Es war ganz schön viel Vorstellungsvermögen gefragt, doch die Ergebnisse können sich sehen lassen!