Die neue Schülerbücherei

Scheckübergabe - von links: Michaela Herz, Elternbeiratsvorsitende, Katharina Wezel, Büchereileiterin, Andrea Hesse, Konrektorin

Endlich ist es soweit! Nach langer Wartezeit können wir unsere neu gestaltete Schülerbücherei wieder nutzen. Schon lange haben sich die Schüler die Nasen an der Glastür plattgedrückt und immer wieder gefragt, wann die Bücherei denn nun eröffnet werde.

Und es ist viel passiert: Der Raum wurde durch Herausnehmen einer Wand um einiges vergrößert, hell gestrichen, mit einem neuen Beleuchtungssystem versehen und soliden freistehenden Regalen ausgestattet.

Ein ausklappbares Sofa mit dazu passendem Sessel, drei Sitzpodeste, zwei große Bodenkissen und viele kleine runde Sitzpolster in ansprechenden fröhlichen Farben laden zum gemütlichen Schmökern ein.

Der Bücherbestand wurde ausgemistet und mit knapp 500 neuen Titeln aufgestockt. Alleine 300 tolle Bücher im geschätzten Wert von 2700 Euro kamen aus der Bücherspendenaktion letzten Sommer, initiiert von der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Michaela Herz. Ein herzliches Dankeschön an all die Familien, die uns so eine großzügige Überraschung beschert haben! Hinzu kamen noch Bücher im Wert von 500 Euro, die ebenfalls der Elternbeirat bewilligt und in zeitaufwändiger Kleinarbeit organisiert hat. Auch hierfür und die durchgängige Unterstützung des Büchereiprojektes vielen Dank!

Insgesamt führt unsere Bücherei nun knapp über 2000 Bücher. Den größten Teil darunter macht die Abteilung Sachbuch mit vielen neuen Titeln passend zu den Lehrplaninhalten sowie zu aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit, Globalisierung und Digitalisierung aus. Sie kann gleichermaßen von Grund- und Mittelschülern genutzt werden.

Der Bereich Kinder- und Jugendliteratur ist nach Lese- und Altersstufen untergliedert und bietet von Erstlesebüchern über viele verschiedene beliebte Buchreihen zu unterschiedlichsten Interessensschwerpunkten hin zu Titeln für Mittelschüler. Ein Großteil der Bücher ist natürlich in Antolin vertreten und kann dort mit einem Quiz bearbeitet werden.

Alle Bücher wurden in das neue digitale Büchereiprogramm aufgenommen und können nun schnell und unkompliziert über einen Scanner ausgeliehen und zurückgegeben werden.

Solange es nötig ist, wird die Bücherei von den Klassen natürlich unter Einhaltung der jeweiligen Hygienebestimmungen genutzt, was uns aber nicht davon abhält, uns mit Begeisterung ins Leseabenteuer zu stürzen…

                                                                                                                                                                             Katharina Wezel

Wir möchten uns recht herzlich bei Lehrerin Katharina Wezel für den Aufbau der Schülerbücherei bedanken! Sie hat in zahlreichen Stunden Arbeit z.B. Bücher katalogisiert, neue Bücher organisiert, Möbel ausgesucht uvm. 

Weiter möchten wir uns beim Elternbeirat und der Gemeinde für die großzügige Unterstützung bedanken!

                                                                                                        Das Schulleitungsteam