Werbeaktion "Grüne Muffins"

Drucken

Die Klasse 5d S der Außenstelle Sulzberg führte ein Projekt "Werbung" im Fachbereich "Wirtschaft" des Faches AWT durch. Dabei wurde versucht, mit vielfältiger Werbung für ein an sich unsinniges Produkt (Grüne Muffins) möglichst viele Käufer anzulocken.

 

Das Projekt machte nicht nur Spaß, sondern machte auch bewusst, wie effektive Werbung funktioniert und wie Käufer manipuliert werden können. Dazu ergaben sich als positiver Nebeneffekt reine Einnahmen von 177,44 €, welche dem Kinderhospiz im Allgäu/Grönenbach überwiesen werden konnten.

Die Schüler bespickten die Aula mit vielfältigen Plakaten, entwarfen einen Produktnamen ("Grüne Leckerlis"), dichteten Werbesprüche (zB. "Wer cool sein will, mampft grün!"), vertonten Slogans (begleitet mit Ukulele und TinWhistle) und erinnerten täglich die Mitschüler mit Durchsagen, dass es am Freitag endlich die "Grünen Leckerlis" gäbe, welche man unbedingt haben müsse.

Ein besonderer Dank ergeht an die Eltern, die im Vorfeld mit liebevoller Geduld ihren Kindern halfen, diese Muffins zu backen und auch noch grün zu dekorieren. Insgesamt wurde die stolze Zahl von 365 Muffins produziert!

So war am Freitag die Aula proppevoll, als der Verkauf begann. Jeder musste grüne Leckerlis haben und nach der zweiten Pause waren auch noch die allerletzten Exemplare abgeräumt.

Abschließend wird in der Folgewoche noch nach Konsumentenumfragen analysiert, welche Form von Werbung am überzeugendsten war und warum letztendlich diese zwar lustigen und schönen, aber doch "komisch grünen" Muffins gekauft wurden.

Auf jeden Fall wünschen wir dem Kinderhospiz im Allgäu alles Gute und eine erfolgreiche Arbeit!

Die "Grüne-Leckerli-Klasse" 5d S / Außenstelle Sulzberg:

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews