September 23, 2018

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) Mittelschule

Was ist JaS?

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe und bietet Unterstützung / Beratung bei persönlichen, schulischen und familiären Konfliktsituationen und versucht, gemeinsam mit den Betroffenen individuell und zeitnah eine Lösung zu finden.

Christina Flanz, Dipl. Pädagogin und Erlebnispädagogin
Melanie Schmidt, Studium der Erlebnispädagogik und Erziehungswissenschaften

JaS ist ein freiwilliges, kostenfreies, vertrauliches Angebot für Schülerinnen und Schüler

  • bei Schwierigkeiten / Konflikten in der Schule
  • bei familiären Konflikten
  • bei persönlichen Problemen
  • bei der Vermittlung und Begleitung zu anderen Stellen

Eltern

  • zur Beratung bei Erziehungsfragen
  • bei schulischen Problemen ihrer Kinder
  • bei der Suche nach weiteren Hilfs- und Fachdiensten

Lehrer

  • bei Konflikten in der Klassengemeinschaft
  • bei der Durchführung gemeinsamer Projekte (z.B. Prävention von Mobbing)

Wie arbeitet JaS?

In der Einzellfallhilfe werden gemeinsam mit dem Betroffenen individuelle Strategien und Lösungswege zur Bewältigung seiner Problemlage erarbeitet, auch bei akuten Krisen.

In der sozialpädagogischen Gruppenarbeit wird das soziale Lernen innerhalb von Gruppen/Klassen gefördert.

JaS kooperiert mit Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe, der Grund- und Mittelschule Durach, sowie anderen Einrichtungen im Gemeinwesen.

Bei Fragen, Interesse oder Beratungswunsch stehen wir Dir und Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

So erreicht Ihr uns:

Mittelschule Durach
Zimmer A 107
Vorwaldstr. 5
87471 Durach

Erreichbar von Mo – Fr unter: 0831 5641632

schmidtm@kjf-kjh.de oder 0171 7689868

flanzc@kjf-kjh.de oder 0171 8469306