Duracher Kleiderkreisel

Am Duracher Marktsonntag veranstaltete die Fairtraide-Gruppe der Gemeinde mit Lehrerin Gisela Lell und Schülerinnen der Klasse 9dm aus der Mittelschule Durach einen Kleiderkreisel. Hier sollte jeder Teilnehmer drei gut erhaltene Kleidungsstücke mitbringen, um diese gegen drei andere einzutauschen. Sinn und Zweck dieser Aktion war es Kleidungsstücke, die nicht passen oder nicht mehr gefallen, weiter zu verwenden anstatt wegzuwerfen sowie deren Rohstoffe zu sparen und gleichzeitig das Klima zu schützen. Eine gelungene Aktion, die bald einmal wiederholt werden sollte!