„FRIDAYS FOR FUTURE“

FRIDAYS FOR FUTURE: Schule Durach startet Freitagsaktionen!

Unter dem inzwischen weltweit bekannten Motto „FRIDAYS FOR FUTURE“ appellieren Schüler immer freitags an die Politiker etwas für die Zukunft unseres Planeten zu tun.

Auch wir wollen unseren Beitrag für eine gesicherte Zukunft leisten, indem wir jeden Freitag ein Projekt an der Grund- und Mittelschule Durach starten!

Den Auftakt bildete bereits am Freitag vor den Osterferien die Teilnahme an der vom ZAK initiierten Aktion „Sauberes Allgäu“. Ca. 200 Schüler/innen der 5. – 7. Klassen sammelten den unachtsam weggeworfenen Müll im Dorf ein.

Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert Ideen für weitere Aktionen zu entwickeln.

 

Bereits am Freitag, den 3. Mai startet die Aktion von Isabell Kennerknecht, Schülerin der 3. Klasse der Grundschule Durach und ihrer Schwester Julia. Beide waren zusammen mit ihrer Mutter im Urlaub am Strand unterwegs und über das Ausmaß der Verschmutzungen (Plastik…) so betroffen, dass sie ihre Mitschüler und auch Erwachsene aufrütteln sowie zum Hinsehen und Umdenken bewegen wollen.

 Projektvorschlag: Zwei Klimaschutz-Mitmach-Wochen

Alle (Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen…einfach JEDER) sind zum Mitmachen aufgefordert für zwei Wochen ihr Alltagsverhalten in Bezug auf Umweltfreundlichkeit zu hinterfragen und zu überdenken. Nähere Informationen gibt es am 3. Mai im Rahmen des 1. FRIDAYS FOR FUTURE MEETING.

Auch im Rathaus liegen ab diesem Zeitpunkt Infoblätter über diese Aktion für die Duracher Bevölkerung aus. Weitere Informationen gibt es auch immer aktuell auf der Homepage der Schule (www.vs-durach.de).