Ausflug auf das Fellhorn

Am Donnerstag, den 17.06.2021, machten sich alle dritten Klassen der Grundschule Durach auf den Weg zum Fellhorn. Unser Ausflug begann mit einer Busfahrt zur Fellhornbahn. Schon die Busfahrt war nach der langen Zeit ohne Ausflüge für viele Kinder etwas ganz Besonderes.

An der Fellhornbahn lösten wir die Tickets und fuhren mit der großen Gondel in Richtung Gipfel (2038m). Oben angekommen, machten wir bei traumhaftem Wetter und wunderschönem Bergpanorama Brotzeit.

Direkt im Anschluss kam der Umweltbeauftragte des Landkreises Oberallgäu Oliver Scherm zu uns. Er leitete die Exkursion und erklärte uns interessante Dinge über Tiere und Pflanzen. Außerdem wurde jeder Schüler mit einem Fernglas ausgestattet, so konnte man Tiere aus nächster Nähe beobachten.

Nun startete endlich die ersehnte Wanderung. Zunächst machten wir einen Abstecher zum Gipfel des Fellhorns. Für einige Schüler war es der erste Berggipfel ihres Lebens und somit ein besonderes Erlebnis.

Im Laufe der Führung machten wir immer wieder Pausen, um Tiere und Pflanzen zu beobachten. Einmal hatten wir das große Glück, Murmeltiere zu beobachten. Besonders gut sah man die Tiere durch die von Oliver Scherm mitgebrachten Teleskope. Des Weiteren gab uns der Exkursionsleiter viele interessante Informationen über den Lebensraum von Steinadlern, Gamsen, Steinböcken, Bartgeiern und Alpenschneehühnern.

Die schweißtreibende Wanderung schafften alle Schüler problemlos. An der Bierenwangalpe machten wir Brotzeit und der ein oder andere Schüler stärkte sich mit einem Eis.

Die letzte Etappe bis zur Mittelstation verging wie im Flug. Dort angekommen, konnten sich die Schüler noch eine halbe Stunde auf dem Spielplatz vergnügen.

Anschließend machten wir uns zunächst mit der Bergbahn und danach mit dem Bus auf den Heimweg nach Durach.

Der Ausflug bleibt den Kindern, Lehrern und Eltern sicher lange in Erinnerung.

Unterstützt wurde jede Klasse von einem Elternteil als Begleitperson. Dafür danken wir und die Kinder Ihnen recht herzlich!

 

Bericht: Dirk Richter (Klasse 3c)